Großübung am "Spitzeichtunnel"

Da es nun sicher ist, dass die SAARBAHN in "den nächsten Jahren" nach Lebach einfährt, haben sich die Verantwortlichen der Rettungskräfte in Lebach Gedanken gemacht, wie bei einem späteren eventuellen Unfall im Tunnel vorzugehen ist. Sie haben den "Supergau" - "Unfall der Saarbahn im Spitzeichtunnel" angenommen und am Samstag, den 16. Mai, eine Großübung mit vereinten Kräften vor Ort veranstaltet. Zum Einsatz kamen das "DRK - Ortsgruppe Gresaubach".  die "Freiwillige Feuerwehr Landsweiler" und das "THW Lebach". Es war eine gelungene und für viele sehr aufschlußreiche Übung - zumal viele der Anwesenden die Örtlichkeit vorher noch nie gesehen hatten.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für die Teilnahme an der Übung, bei den Verantwortlichen für die weitsichtige Planung - und wünsche, dass es nur bei der Übung bleibt und ihr nie zum Ernstfall hierher gerufen werdet.

 

 

uebung1

An der Großübung am "Spitzeichtunnel" waren außer unserer Feuerwehr ...

uebung2

das DRK - Ortsgruppe Gresaubach ...

uebung3

und das THW Lebach im Einsatz.

uebung4

Annahme: "Unfall der SAARBAHN im Tunnel"

 

Thomas Rosport, OV

 

Joomla templates by a4joomla