Weihnachtsmarkt 2009  -  Höchster Gewinn trotz "bescheidenem" Wetter

 

Am 21.12.2009, also 3 Tage vor der eigentlichen Bescherung, bitten auch die Veranstalter des Landsweiler Weihnachtsmarktes zur Gabenübergabe. Der Weihnachtsmarkt hatte am 1. Advent über 5000 € Reingewinn eingebracht, der an diesem Abend wieder seinen Besitzer wechseln sollte. Dieser Gewinn hat die beiden letzten Märkte noch einmal übertroffen und den „Machern“ gezeigt, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

 

geld-wm-09

Der Weihnachtsmarkt wird auch weiterhin ein  „Highlight“ im Landsweiler Kulturleben bleiben.   Es erklären sich jedes Jahr mehr zur unentgeltlichen  Mithilfe bereit und das Organisationskomitee sorgte mit dafür, dass der  13. Weihnachtsmarkt zu einem unvergesslichen  Erfolg wurde.

Wir hatten  die ganzen Verkaufsaktivitäten wieder in unserem Zelt. Dadurch war der Pfarrsaal wieder komplett frei für das Programm des Tages. Im Zelt verkauften wir Adventsgestecke, Holzbasteleien, Laxem, weihnachtliches Schokoladenallerlei, Gebäck und Zimtwaffeln, Misteln, bolivianische und indonesische Geschenkartikel, die von unseren „Missionaren“ zur Verfügung gestellt wurden. Neben den Weihnachtskarten wurde Glühwein angeboten. Im Jugendheim konnten die Tombolagewinne abgeholt werden und die Krippenausstellung von Lothar Raber bewundert werden. Im Pfarrsaal wurde zu Mittag gegessen oder später bei Kaffee und Kuchen den Darbietungen auf der Bühne gefolgt.

Die Eröffnung durch unsere Landrätin, Frau Monika Bachmann, fand im Pfarrsaal statt und wurde von unseren „Drittklässlern“ sowie von einem „Saxophon Trio“ umrahmt.  Es machte Spaß, den Kindern, auch bei den späteren Auftritten, zuzuschauen. Der begleitende Lehrer bezog die Gäste mit ein und die Kinder waren mit heller Begeisterung bei der Sache. Zum Abschluss der Eröffnung war Julia Bauer mit seinem Blockflötentrio zu hören. Unsere Schirmherrin, Landrätin Monika Bachmann, eröffnete den Markt und würdigte das ehrenamtliche Engagement zu Gunsten von Bedürftigen.  Frau Bachmann ist ein oft und gerne gesehener Gast in Landsweiler, die sich nach eigenen Worten auch in unserer Mitte wohlfühlt.

In diesem Jahr neu dabei waren unsere Messdiener, die sich auch außerhalb der Kirche gut geschlagen haben.  Nun war die zweite Gruppe der Grundschule dran, die Anwesenden mit ihren kurzweiligen Vorträgen zu unterhalten. Die Kindergartenkinder hatten mit ihren Betreuerinnen tolle Stücke einstudiert und sie hatten mindestens soviel Spaß an ihrer Aufführung wie die Gäste.  Dann kam endlich der Nikolaus zu unseren Kindern. Julia und die „Blockflötkids“ sowie Lukas auf dem Keybord empfingen den Weihnachtsmann mit schönen Liedvorträgen. Dieser brachte jedem Kind eine Gebäcktüte mit.

Die Kinder von Grundschule, Kindergarten und Flötengruppe, sowie die Messdiener hatten ihre Sache perfekt gemacht und verdienten sich viel Applaus. Bedanken möchte ich mich bei ihren Betreuern: den Lehrer/innen, den Erzieherinnen, den Eltern und bei Julia Bauer für das Einstudieren der schönen Stücke oder Lieder. Dem Nikolaus ebenfalls ein herzliches Danke.

Ein ganz besonderer Genuss war der Auftritt der Bläser des Musikvereins und der Gesangsvortrag unseres MGV. Es ist ein schöner Brauch, dass sie abends mit ihren Stücken auf Advents- und Weihnachtszeit einstimmen.  

Nun wurde mit Spannung der „Nietenverlosung“ entgegengefiebert.  Bei der Abschlussverlosung gab es viele glückliche Gewinner – die Heißluftballonfahrt,  hatte Tina Knobe, die „Schokofrau“ gewonnen. Hier stellvertretend für alle ein Dank an die LeVoba für die Heißluftballonfahrt.

Vielen Dank den Vereinen und Einzelpersonen, die durch ihren vorbildlichen Einsatz, zum Gelingen des Landsweiler Weihnachtsmarktes beigetragen haben. Nur durch ihr soziales Engagement und ihre Ideen war der Weihnachtsmarkt eine gelungene Sache. Danke allen, die für die Tombola tolle Gewinne gespendet haben oder einen Kuchen gebacken haben.   

Wir wollen einen bescheidenen Beitrag leisten, damit es anderen, die die „Sonnenseite des Lebens“ nicht kennen, etwas besser geht. 1000 € bekommen die „Petersburger Straßenkinder“ von Pastor Michael Schäfer. Je 1000 € bekommen Michael Meyer für seine Projekte in Bolivien und Bruder Donatus für seine Arbeit in Indonesien. Weiterhin kann sich die „Elterninitiative krebskranker Kinder“ über ebenfalls 1000 € freuen. Den Rest teilen wir auf  „Förderverein Schule“, „Förderverein Kindergarten“ und auf die Ganztagesbetreuung auf.

Wir treffen uns am Montag, den 21.12.2009 um 19 Uhr, im Jugendheim und wollen in gemütlicher Runde das Geld übergeben und den Markt Revue passieren lassen. Es ist jeder Interessierte eingeladen bei der Überreichung unseres Gewinns dabei zu sein. 

 Danke allen Besuchern des Weihnachtsmarktes und auf Wiedersehen in 2010 wenn es wieder heißt – Essen und Trinken für einen guten Zweck auf dem 14. Landsweiler Weihnachtsmarkt am 1. Advent, 28. November 2010.

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2010.

 

 

Joomla templates by a4joomla