Sommerwind 2015

Es war wieder einmal so weit: Am 04. Juli lud unser Musikverein alle Freunde der schönen Klänge zu seinem „Sommerwind“ Freiluftkonzert ein. Dieses Jahr war es der Fall, wie Moderatorin Carmen Kühn treffend anmerkte, dass Petrus es fast zu gut mit dieser Veranstaltung meinte und man sich aufgrund der hohen Temperaturen dazu entschloss, das Konzert vom sonnigen Schulhof in den Schatten der Kirche an den Stollen zu verlegen. Hierzu fanden dann auch viele Landsweiler Bürger den Weg und wurden gebührend entlohnt. Wenn auch hier sowohl bei Musikern als auch im Publikum die ein oder andere Schweißperle über die Stirn lief, so hatte Dirigent Walter Skarba aber wieder einmal ein Programm zusammengestellt, das die Hitze schnell vergessen ließ. Gleich zu Beginn des Konzertes zeigten unsere Musiker mit dem anspruchsvollen und festlichen Marsch „Arsenal“ von Jan von der Roose ihre ganze Klasse und leiteten ein Programm ein, das vielfältiger hätte nicht sein können. Man bediente sich vieler verschiedene Musikgenre mit den besten Stücken zahlreicher bekannter Künstler. Von Phil Collins bis Helene Fischer, von Udo Jürgens bis zu den Liedern von Grease – der Verein „Treue Fest“ überzeugte auf ganzer Linie. Dabei sei erwähnt, dass nicht nur die „Altgedienten“ eine richtig gute Show ablieferten, sondern dass auch der Mittelteil, der vom Jugendorchester unter der Leitung von Sabrina Mirkes gespielt wurde, zeigte, dass hier noch Arbeit in die Zukunft investiert wird und der Nachwuchs bereit steht. Ein weiteres Highlight war der Kinderchor unter Leitung von Anke und Pascal Jenal, der zahlreiche Kinderlieder wie das Lied vom Pumuckl oder der Biene Maja anstimmte, die bei so manchem schöne Kindheitserinnerungen wieder ins Gedächtnis riefen. Alles in allem war es ein gelungenes Konzert und wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn der „Sommerwind“ wieder in Landsweiler bläst.

 

 

 

Joomla templates by a4joomla