Lucas Rosport feiert nächsten Riesenerfolg!


Wieder einmal hat unser Landsweiler Ringerjuwel einen großen Sieg verbuchen können: Lucas Rosport, der im Dress des KV Riegelsberg auf Wertungsjagd geht, hat am vergangenen Wochenende (19./20.03.) in Dortmund-Kirchlinde den Gewinn der Silbermedaille im griechisch-römischen Ringen der B-Jugend in der Gewichtsklasse bis 54 kg feiern dürfen! Dabei hat sich unser potentieller Nachwuchs-Olympionike mit 14 anderen einschlägigen Ringertalenten auf der Matte messen müssen. Zunächst galt es daher, sich in der Vorrunde in einer Sechsergruppe für die Finalkämpfe zu qualifizieren. Hierbei gelangen Lucas zwei völlig ungefährdete Siege gegen Felix Egner vom ASV Möckmühl und Levin Withulz vom RC Cottbus, die als „technisch überlegen“ gewertet wurden. Auch gegen Leon Lange vom ASV Ringen Plauen (5:0) und Denis Moor vom TVS Trostberg (8:4) verbuchte der „Kraftprotz vom Meiserweg“ eindeutige Siege, auch wenn diese Gegner ihm schon ebenbürtiger waren und mehr Kraft abverlangten. Der mit Abstand spannendste Kampf in der Vorrunde musste Lucas gegen seinen Gegner Elias Allgaier vom KSV Hofstetten absolvieren: ca. 15 Sekunden vor dem Ende lag unser Mattenkämpfer noch mit 0:2 Punkten zurück und erneut setzte der Kontrahent aus Südbaden zu einem Drehversuch an! Doch mit Lucas ist es wie mit der deutschen Fußballnationalelf, die im Ausland den Ruf genießt, dass man erst bei der Abreise aus dem Stadion sicher sein kann, gegen sie gewonnen zu haben: Er konnte diesen letzten Angriff seines Gegners kontern und sicherte sich so die letzten beiden Wertungspunkte in diesem Kampf. Somit lautete der Endstand 2:2, was jedoch einen Sieg für Lucas bedeutete (im Ringen wird bei Gleichstand die letzte Wertung stärker gewichtet)! Damit war das Tor zum Finale geöffnet und Ilja Krivoplijas vom RG Lahr bittete zum letzten Kampf des Turniers. Leider war dieser Gegner jedoch einen kleinen Tick zu stark für unseren Athleten und dieser musste sich in der zweiten Runde geschlagen geben, was die Freude über ein hervorragendes Turnier jedoch nur wenig mildern sollte.


Wir gratulieren Lucas herzlich zu seinem erneuten Erfolg und wünschen ihm weiterhin viel Glück und vor allem Verletzungsfreiheit bei seiner steilen Karriere in diesem faszinierenden Sport.

Joomla templates by a4joomla