Hallo, liebe Besucherinnen und Besucher - Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage von Landsweiler

 

 

Spendenübergabe der Jungen Union an die Jugendabteilung des Musikvereins

Nach einem überragenden Ergebnis des Frühlingsfestes am 1. Mai hat die Junge Union Landsweiler 200 € ihres Gewinns als Spende an unseren Musikverein übergeben. Diese Summe soll vorallem der Förderung der Jugend zu Gute kommen.

Foto: Tobias Weber

Am 26. Mai findet ab 14:30 Uhr in der Stangenwaldhalle Landsweiler die Jugendwerbung des Musikvereins statt, bei der Kinder verschiedenste Instrumente kennen lernen und sich hoffentlich dafür begeistern können. Weitere Informationen dazu weiter unten.

 

 

Streetbuddies erhöhen Sicherheit für spielende Kinder in Landsweiler

Um die Sicherheit auf den Straßen in Landsweiler, insbesondere für unsere Kleinsten zu erhöhen, bestellte und bezahlte der Ortsverband der CDU Landsweiler fünf sogenannter "Streetbuddies", die Autofahrer zur Vorsicht aufgrund spielender Kinder mahnen sollen. Diese Figuren wurden an junge Familien in der "Habacher Straße", "Eidenborner Straße", "Zum Rossbach" und "Zum alten Strichen" übergeben und werden von nun an dort zu sehen sein und ihre Pflicht erfüllen. Dabei können die Anwohner selbst entscheiden, an welchen Stellen diese aufgestellt werden. Auch ein gelegentliches Versetzen, um die Aufmerksamkeit der Fahrer immer wieder auf die Figuren zu lenken, ist hiermit problemlos möglich.

 

 

Förderverein Katholischer Kindergarten St. Donatus Landsweiler e.V.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung
am Freitag, den 24. Mai 2019

 

Am Freitag, den 24. Mai 2019 findet unsere außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes und Abstimmung über die Ausgabe für den Außenbereich (Krippenspielgerät) statt.
Beginn ist um 20:00 Uhr in den Räumen des Katholischen Kindergartens in Landsweiler. Alle Mitglieder, Elternbeirat, Kindergartenteam und Interessierte sind herzlich eingeladen.
Auf zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.

Tagesordnungspunkte:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstand
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Kassenwartes
4. Bericht des Kassenprüfers
5. Wahl eines Versammlungsleiters
6. Entlastung des alten Vorstandes
7. Wahl des neuen Vorstandes:
a) Wahl des/der 1. Vorsitzenden
b) Wahl des/der 2. Vorsitzenden
c) Wahl des/der Kassenwartes/in und des/der Kassenprüfers/in
d) Wahl des/der Schriftführers/in
e) Wahl der Beisitzer
8. Abstimmung der Mitgliederversammlung über die Anschaffung eines
Krippenspielgerätes für den Außenbereich

Bitte bedenken Sie, dass im Falle Ihres Nichterscheinens die Beschlussfähigkeit der Versammlung in Frage gestellt sein kann! In diesem Falle wird eine zweite Versammlung am selben Tage, jedoch um 20:30 Uhr einberufen, in welcher dann, ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder, wirksame Beschlüsse gefasst werden können.

Der Förderverein soll auch in Zukunft den Kindergarten erfolgreich unterstützen.
Daher ist es sehr wichtig, dass der Verein auch weiterhin über einen engagierten Vorstand verfügt, der im Interesse und zum Wohle des Kindergartens tätig ist.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

 

 

Kuchenspende fürs Wahlcafé

Wir werden, wie bereits in den letzten Jahren, am Wahlsonntag (26.Mai) wieder selbstgebackene Kuchen im Landsweiler Wahllokal (Grundschule) anbieten.

Wer möchte, darf uns gerne unterstützen und Kuchen backen. Wir freuen uns über jede einzelne Kuchenspende. Der Kuchen kann von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Schule abgegeben werden.

Der Erlös kommt natürlich unserem Kindergarten zugute.

Ob Kuchen backen oder Kuchen essen, wir freuen uns auf Sie und bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung!

Der Förderverein

 

 

Erläuterungen zum historischen Kalender 2019

Zum den aktuellen Monatsmotiven des diesjährigen historischen Kalenders werden im Anzeiger und an dieser Stelle - sofern möglich - zusätzliche Informationen wie die Namen der abgebildeten Personen oder die Hintergründe des Bildes bereitgestellt. Gerne kann der Kalender auch noch bei Tobias Weber (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06881-8981775 oder 0157-89482115) zum Preis von 15 Euro bestellt werden.

Zur Beschreibung der Motive klicken Sie auf

 

 

 

 

„Kannst du nicht war gestern“ – Großer Zirkus an der Grundschule St. Barbara Landsweiler

Unter diesem Motto veranstaltet die Grundschule Landsweiler vom 03. bis 08. Juni 2019 ihre Projektwoche in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Grundschule und dem aus Leverkusen stammenden Circus ZappZarap. ZappZarap ist ein zirkuspädagogischer Projektanbieter und bietet unter anderem für Grundschulen eine sinnvolle Bereicherung des Schulalltags. Die Zirkuspädagogik vermittelt durch spielerisches Lernen mit viel Spaß Kompetenzen, die das tägliche Schulleben erfordert. Beim Erlernen der vielfältigen Zirkusgenres und der Gestaltung der Show benötigen die kleinen Artisten Ausdauer, Konzentration, Selbstvertrauen und Teamfähigkeit. Die intensive Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern birgt auf beiden Seiten die Chance, festgefahrenes Rollenverhalten zu ändern und führt zu einem entspannten Miteinander. Die große Manege ist der Raum, in dem die jungen Schüler im Vordergrund stehen, Grenzen erkennen und überwinden, ernst genommen werden und den verdienten Applaus bekommen. Das lebendige Zirkusflair macht Laune, gemeinsam zu lernen! Bereits zum dritten Mal findet dieses Projekt, dank des Fördervereins und der Elternschaft an der Grundschule Landsweiler statt, sodass seit 2012 jedes Grundschulkind ein Teil des Projektes werden konnte. „Diese Woche wird für die Kinder und auch für die Eltern ein wohl unvergessliches Erlebnis für die Zeit der Grundschule darstellen. Auf dem Schulhof wird ein Zirkuszelt aufgebaut werden, in dem ca. 350 Personen Platz finden. Jeder kann sich sicherlich vorstellen, welche Dimensionen dieses Zelt darstellt. Die Kinder werden hier eine Woche mit viel Spannung, Spiel, Spaß und Abenteuer erleben“, so die Rektorin Dorothée Bost-Kattler. Den Abschluss der Projektwoche stellen dann die Aufführungen dar. Die öffentliche Generalprobe findet am Freitag, 07. Juni um 14 Uhr und die Aufführungen samstags, 08. Juni 2019 um 11 Uhr und 14 Uhr statt.
Karten hierfür gibt es für 3,50 €/Person in der Schule (Tel: 06881 2116 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Ergänzt wird das Zirkusprojekt durch die Aufführungen der Jugendtheatergruppe des Turnvereins Landsweiler e.V. am 05. und 06. Juni jeweils um 17 Uhr mit dem Stück „Der Schneewittchenfluch“ von Katrin Wiegand (Erwachsene 6€/ Kinder 3€), sowie einem Abend im Zirkuszelt mit der Band Lyoner Rock (Eintritt 5€) am 07. Juni 2019 um 20 Uhr. Karten hierfür gibt es jeweils an der Abendkasse.



weitere Informationen:
Rektorin
Frau Dorothée Bost-Kattler
Grundschule St. Barbara Landsweiler
Breitenfeld 26
66822 Lebach
Telefon: 06881/2116
Telefax: 06881/537758
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Jugendwerbung des Musikvereins am 26.05. in der Stangenwaldhalle

 

 

 Wohnungsgesuch

Gesucht wird eine Wohnung mit 4ZKB in Landsweiler. Interessierte Vermieter wenden sich bitte telefonisch an 01719591430.

 

 

 Schädlingsvermeidung

In den letzten Wochen wurden vereinzelt Ratten an verschiedenen Stellen in Landsweiler gesichtet. Vor diesem Hintergrund möchte ich die Bürgerinnen und Bürger, die aus gutem Grund Kompostierung im eigenen Garten betreiben, auf folgenden Sachverhalt hinweisen: Ratten bevorzugen eiweiß- und stärkehaltige Lebensmittel. Wenn keine Fleisch- und Fischreste, keine gekochten Lebensmittel und keine Brotreste kompostiert werden, werden also auch die ungeliebten Nager nicht angelockt. Ich bitte darum, dies zu beachten. Ferner habe ich das Umweltamt um die Einleitung entsprechender Maßnahmen zur Schädlingsvermeidung gebeten.

Tobias Weber

 

 

Faasend 2019

Hier geht's zu den Videos der Kappensitzung der KFD 2019

 

Das Video vom Faasend-Umzug 2019:

 

 

 

 

Historisches Video des Erntedankumzuges von 1969 

 

  

Parksituation Dornheckstraße

In den letzten Wochen und Monaten ist es in der Dornheckstraße vermehrt zu problematischen Situationen gekommen, die durch ungünstiges und regelwidriges Parken in den Kurvenbereichen der Straße entstanden sind. In Folge dessen kam es bereits häufiger dazu, dass Müllsammelfahrzeuge die entsprechenden Abschnitte nicht passieren konnten, was natürlich eine unzufriedenstellende Gegebenheit für alle Beteiligten darstellt.

Sollte jedoch einmal der Fall eintreten, dass statt eines Fahrzeugs der Müllabfuhr die Feuerwehr mit einem Leiterwagen im Einsatz am Durchfahren gehindert wird, nimmt das Problem natürlich eine völlig neue Dimension an.

Um sich diese Problematik lebhaft vor Augen zu führen, habe ich in der letzten Woche eine Ortsbegehung mit Vertretern der freiwilligen Feuerwehr und der Ortspolizeibehörde einberufen. Dabei wurde klar, dass das Parken an der betroffenen Stelle, wie auf dem beigefügten Bild demonstriert, auch ohne Einrichtung eines zusätzlichen Halteverbots aufgrund der geringen Straßenbreite und der Kurvenlage bereits jetzt unzulässig ist. Das Abschleppen des abgestellten Fahrzeugs ist daher bei Zuwiderhandlung rechtlich möglich.

 

Ich möchte entsprechend darum bitten, dass die oben gezeigte und auch ähnliche Engstellen in Zukunft nicht mehr beparkt werden, so dass auch größere Fahrzeuge nicht am Passieren gehindert werden. Sollte sich die Situation trotz dieses Aufrufs nicht in absehbarer Zeit bessern, werden regelmäßig Kontrollen durch die Ortspolizeibehörde erfolgen müssen, um hier einen rechtskonformen Zustand im Sinne der Sicherheit der Bürger wiederherzustellen.

Tobias Weber

 

 

Verkehrssituation im Bereich Grundschule und Kindertagesstätte

In der letzten Sitzung des Ortsrates von Landsweiler wurde im Zuge des barrierefreien Ausbaus der Bushaltestelle an der Grundschule die Verkehrssituation im Bereich der Schule sowie des Kindergartens intensiv diskutiert. Nach Rücksprache mit Vertretern beider Institutionen wurde dabei klar, dass es leider des Öfteren zu problematischen Verkehrssituationen kommt, da das zeitweise Parkverbot in der St.-Barbara-Straße (zukünftig gültig von 7:00 bis 14:00 Uhr) nicht immer eingehalten wird. Dementsprechend hat sich der Ortsrat klar dafür ausgesprochen, dass das Befolgen dieser Regelung nach den Sommerferien regelmäßig durch die Ortspolizeibehörde der Stadt Lebach kontrolliert wird. 

Ferner wurde deutlich, dass leider auch die gegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen im umliegenden verkehrsberuhigten Bereich häufig und vor allem deutlich überschritten werden. Im Sinne der Anwohner sowie aller Verkehrsteilnehmer und insbesondere der Kinder möchte ich darauf hinweisen, dass die Straßenverkehrsordnung in solchen Gebieten Schrittgeschwindigkeit vorschreibt und zeitgleich darum bitten, diese auch zukünftig einzuhalten.

Tobias Weber

 

  

Immobilienbörse

Sie wollen Ihr Haus oder Ihr Baugrundstück in Landsweiler verkaufen oder sind auf der Suche nach dem besten Weg zum Eigenheim in unserem beschaulichen Dorf? Dann melden Sie sich bei Tobias Weber (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0157-89482115 oder 06881-8981775), damit wir Ihr (Ver-)Kaufgesuch auf dieser Plattform veröffentlichen können!

Beachten Sie, dass unsere Immobilienbörse unter folgendem Link ein erstes Kaufgesuch enthält: Kaufgesuch Grundstück

    

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen