so heißt die Seite, auf der vieles Wissenswerte und Neuigkeiten von unserem Ort von mir ständig eingestellt werden. Hier bin ich für jeden konstruktiven Gedanken oder auch für Verbesserungsvorschläge dankbar. Hier werde ich dankenswerter Weise hervorragend von Roman Kiefer unterstützt. Hier wird z. B. auch auf
 
„Unser Ort bei Kultur und Sport“
 
hingewiesen. Dieses Turnier findet nach der tollen Resonanz in 2006 in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Die Verantwortlichen und die beteiligten Vereine hoffen auf einen ähnlich großen Erfolg. Dieses Turnier ist eine tolle Sache für das Gemeinschaftsleben in und um Landsweiler. Macht mit, gewinnt mit – und wenn es  neue Erfahrungen bzw. neue Leute sind. Habt den Spaß, den die beteiligten Teams vor zwei Jahren hatten. Am 2. Oktober feiern wir dann mit der Siegerehrung, einem Quiz und Tanzmusik ein großes Abschlussfest. An diesem Abend spielt wieder die Band „Aeroplane“, die beim Jubiläum des SVL einfach „Klasse“ war. Anmeldungen bitte bei mir oder den Vorsitzenden der beteiligten Vereine.
 
Stangenwaldhalle
 
Hier ist zurzeit wegen Renovierungsarbeiten immer wieder mit Unannehmlichkeiten zu rechnen. Im Moment werden die beiden Toilettenräume am Eingang erneuert. Dann werden in den nächsten zwei Jahren Heizung und Duschräume saniert. Die beteiligten Vereine wollen selbst noch Änderungen, die zur Entlastung der Umkleideräume beitragen, vornehmen. In zwei Jahren sind alle Renovierungen abgeschlossen und die Stangenwaldhalle ist für die nächsten Jahre gerüstet.
Am Stangenwald haben wir dann mit der fertig renovierten Stangenwaldhalle, dem neuen Kunstrasenplatz des SVL und dem Festplatz bzw. Parkplatz ein zentrales, ansehnliches „Multifunktionsgelände“.
 
 
 
Danke,
 
… dass Frau Irmgard Hoffmann das morsche Kreuz neben ihrem Haus – Abzweig „Zum Grispelt“ – erneuern ließ und somit für die Nachwelt erhält. Dieses Kreuz erinnerte zuerst an einen bei einem Arbeitsunfall in einer früheren Sandgrube getöteten Arbeiter. Es wurde später von der Familie Mees (Heusweilerstrasse 2) aus Dankbarkeit eines gut überstandenen Schlaganfalls von der Mutter um 1900 wieder erneuert.
 
… dass sich Christian Michel bereiterklärt, das Amt des Naturschutzbeauftragten in Landsweiler auszuüben. Nachdem lange Jahre in Landsweíler kein Naturschutz-beauftragter im Amt war, bin ich froh mit Christian Michel einen kompetenten Mann hierfür gefunden zu haben. Naturschutz wird immer wichtiger. Man hat manchmal aber das Gefühl, dass das immer weniger interessiert. Hier muss und wird in Zukunft manch einem „nachgeholfen“ werden.
 
… allen, die sich ehrenamtlich in unserer Gemeinde betätigen – sei es bei Senioren-nachmittag oder Weihnachtsmarkt und, und, und…. Ganz besonders möchte ich hier unsere Vereine erwähnen, die da sind, wenn sie gebraucht werden z.B. an Volkstrauertag und Martinszug, aber auch bei den vielen Ständchen zu Ehren von Landsweiler Mitbürgerinnen und –bürger (Hochzeitsjubiläen und hohe runde Geburtstage).
 
Verkehrsberuhigung „B 268“
 
Der Antrag auf eine Verkehrsinsel in der „B 268“ am Dorfeingang aus Eiweiler kommend, wurde vom LfS (Landesbetrieb für Straßenbau) abgelehnt. „… Durch diese Inseln werden Gefahrenstellen geschaffen, die die Benutzbarkeit der Straße einschränken und der Verbindungsfunktion von Durchgangsstraßen entgegenstehen. … Daher sollte es möglich sein, die zulässige Höchstgeschwindigkeit mittels Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durchzusetzen.“ Diese Radarkontrollen stehen zurzeit sehr oft in und vor Landsweiler.
 
Termine
 
-          Am 2. Juliwochenende feiert Landsweiler seine „Donatuskirmes“. Hier möchte ich besonders auf die Kirmeseröffnung am Samstag, den 12.07.08 um 18:00 Uhr, hinweisen. Bitte helfen Sie mit, dass unsere Kirmes auch weiterhin in diesem Rahmen gefeiert werden kann!
-          Der Weihnachtsmarkt findet wieder am 1. Advent (30.11.08) am und im Pfarrsaal statt.
-          Eine Woche später, am 2. Advent – 07.12.08, findet wieder der Seniorennachmittag statt, zu dem alle über 65 – Jährigen zu gegebenem Zeit-punkt noch eine gesonderte Einladung erhalten.
 
Weißer Sonntag
 
Ich gratuliere allen Kommunionkindern und Jubilaren, auch im Namen der Landsweiler Bürgerinnen und Bürger, herzlich zu Ihrem Festtag. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute allen, die am „Weißen Sonntag“ in Landsweiler oder einer Nachbargemeinde zur „Ersten Heiligen Kommunion“ oder zu einem Kommunionjubiläum gehen. Ein herzlicher Gruß gilt den Kindern aus den Nachbargemeinden, die hier zur Schule gehen und auch mit Ihren Klassenkameraden zur „Kommunion“ gehen.
 
Ihr Ortsvorsteher Thomas Rosport
Joomla templates by a4joomla