Lichterkette

Nachdem die Lichterkette an der Tanne auf dem Grundstück Scherer an der Hauptstraße bereits zwei Mal beschädigt wurde (siehe Berichte unten), wurde sie nun erneut aufbereitet und wieder zum Leuchten gebracht. Im Namen aller Landsweiler Bürger soll hierfür Guido Weber gedankt werden, der dabei sein Geschick als Reparateur unter Beweis gestellt hat.

 

Vandalismus - Runde II

Nachdem die Lichterkette auf dem Grundstück Scherer am Abend des 02. Dezembers erstmals in gleich mehrere Teile zerschnitten wurde (Bericht weiter unten), hat unsere Feuerwehr die eigentlich ausgemusterte, alte Kette aufbereitet und an der selben Tanne befestigt - nur um festzustellen, dass diese in der vergangenen Nacht vom 13. auf den 14.12. wieder beschädigt wurde. Einerseits wurde nun Anzeige erstattet, andererseits prüfen unsere Feuerwehrleute, ob eine Reparatur noch möglich ist. Hierbei muss man sich Folgendes vor Augen führen: Eine neue Kette wird von den beiden Parteien finanziert und die Angehörigen einer dritten Organisation, der Feuerwehr, opfern ihre Freizeit, um ein kleines Bisschen vorweihnachtliche Freude auf dem privat zur Verfügung gestellten Grundstück der Familie Scherer zu verbreiten. Als Reaktion auf diese gemeinschaftliche Arbeit folgt sinnlose Destruktion von feigen Unbekannten. Es bleibt zu hoffen, dass diese Menschen am Heiligen Abend mit zusätzlichen Gehirnzellen beschenkt werden - diese scheinen dringendst notwendig zu sein.

Vandalismus 

In der Nacht vom 02. auf den 03.12. wurde die Weihnachtsbeleuchtung, die von unserer Feuerwehr an dem Baum auf dem Grundstück Scherer an der Hauptstraße angebracht wurde, von Vandalen zerstört. Besonders ärgerlich ist dabei, dass diese Lichterkette erst neu durch SPD und CDU angeschafft wurde. Falls Sie sachdienliche Hinweise zur Aufklärung beitragen können, wenden Sie sich bitte an die Polizei - dieses sinnlose, destruktive und hirnlose Verhalten darf nicht toleriert werden!

Joomla templates by a4joomla