Weihnachtsmarkt 2007
Der Weihnachtsmarkt war trotz des „bescheidenen“ Wetters ein voller Erfolg. Das neue Konzept mit dem kompletten Verkauf der Adventsutensilien im Zelt vor dem Pfarrsaal hat bestens funktioniert. Die Eröffnung durch unseren Bundestagsabgeordneten, Herrn Herrmann Josef Scharf, fand im Pfarrsaal statt und wurde von der ersten Gruppe unserer Grundschule umrahmt. Es machte Spaß, den Kindern, auch bei den späteren Auftritten, zuzuschauen. Sie waren mit heller Begeisterung bei der Sache. Das anschließende Mittagessen im Saal wurde von der „Frauengemeinschaft“ zubereitet und hat vorzüglich geschmeckt. Nach dem Mittagessen war dann die 2. Gruppe der Grundschule an der Reihe, bevor dann die Kleinsten – aus dem Kindergarten –uns mit ihren Darbietungen erfreuten. Während dem verlängerten Auftritt der Flötengruppe von Karla Bauer – der heilige Herr hat offensichtlich unterwegs noch „gesproocht“ – kam dann der Nikolaus zu unseren Kindern. Er brachte ihnen eine Tüte mit Süßigkeiten mit, über die viele der kleinen und großen Kinder gleich herfielen.
Die Kinder von Grundschule, Kindergarten und Flötengruppe hatten ihre Sache perfekt gemacht und verdienten sich viel Applaus. Bedanken möchte ich mich bei ihren Betreuern: den Lehrer/innen, den Erzieherinnen und bei Karla Bauer für das Einstudieren der schönen Stücke oder Lieder. Dem Nikolaus ebenfalls ein herzliches Danke.
Später traten Bläser vom Musikverein auf und erfreuten uns mit adventlichen Stücken. Viele sind auch noch im Nachhinein vom gemeinsamen Singen fasziniert, das vom Musikverein begleitet wurde. Dann brachte der Männergesangverein gekonnt Adventslieder vor, bevor es dann um 19:00 Uhr zur Ziehung der Hauptgewinne kam. Die Ballonfahrt, gestiftet von der LeVoBank, wurde von dem Repräsentanten, Herrn Thomas Schwinn, selbst an die glückliche Gewinnerin, Frau Monika Kühn, übergeben. Die Kinder zogen weiterhin Franz Penth, der den Rundflug gewonnen hat. Manuel Kolz, der die Gewinner verlas, durfte sich über ein 30 l Fass Bier vom Großwald freuen.
Vielen Dank den Vereinen und Einzelpersonen, die durch ihren vorbildlichen Einsatz, zum Gelingen des Landsweiler Weihnachtsmarktes beigetragen haben. Nur durch ihr soziales Engagement und ihre Ideen war der Weihnachtsmarkt eine gelungene Sache. Danke allen, die für die Tombola gespendet haben oder einen Kuchen gebacken haben.

Danke an die Besucher, die trotz des schlechten Wetters den Weg so zahlreich zu uns gefunden haben. Sie geben meinen Mitstreitern und mir die nötige Motivation für den Weihnachtsmarkt 2008.

Der Weihnachtsmarkt brachte einen Erlös von über 4000 €.

Thomas Rosport, Ortsvorsteher

Schöne Bescherung
Am 21.12.2007 wurden die Spenden aus dem Gewinn des Weihnachtsmarktes übergeben. Wir haben die Spenden folgendermaßen aufgeteilt:
- 500 € erhielten jeweils der Förderverein Schule und der des Kindergartens
- 750 € erhielten jeweils - die "Petersburger Straßenkinder" von Pastor Michael Schäfer
- die "Elterninitiative krebskranker Kinder"
- Michael Meyer für seine Projekte in Bolivien

- Bruder Donatus für seine Missionsstation in Indonesien

Ich bedanke mich bei allen Helfern und Sponsoren.

Der nächste Weihnachtsmarkt ist am 1. Advent - 30.11.2008 ab 10:30 Uhr am Pfarrsaal - auch wieder mit geheiztem Zelt.

Joomla templates by a4joomla